Thailand, das ehemalige Königreich Siam im fernen Südostasien,
beflügelt noch immer die Phantasie der Europäer.

Worin besteht das Geheimnis seines exotischen Zaubers? Liegt es an der uralten Kultur, den prachtvollen Tempeln, den geheimnisvollen Ruinenstätten, dem tropischen Klima, der exotischen Küche oder gar den stets lächelnden Menschen?

Die Basis der Gerichte bilden Reis und Gemüse, am allerwichtigsten sind jedoch die aromatischen Zutaten und Gewürze, insbesondere Chili.
Die zentrale und phantasievolle Verwendung von Gewürzen trägt dazu bei, dass die thailändische Küche zu den besten Küchen der Welt gezählt wird.

.